Gehörlosen-Beautyabend, geht das?

Und wie das geht! – Die Idee zu diesem besonderen Ereignis kam bei einem Kundenbesuch der Gebärdendolmetscherin Alexandra Lorenz, in der wir uns fragten:
Warum sollen eigentlich Gehörlose von einer Stylingberatung ausgeschlossen sein?
Die Antwort war einfach: Ja, warum eigentlich? Schließlich gibt es Mittel und Wege der Kommunikation, die auch Gehörlosen den Weg zu einer Beratung eröffnet.

Gastgeberin und Dolmetscherin

Kurzum wurde der besondere Tag für 8-10 „Mädels“ geplant. Da ich als Beraterin eh mit viel „Körpereinsatz“ spreche, sollte es ein Leichtes für Alexandra sein, die von mir transportierte Sprache in die Gebärdensprache zu übersetzen.

Letztlich wollten viel, viel mehr an diesem Abend teilnehmen, aber auf Grund der Hygienebestimmungen mussten wir uns begrenzen. Was aber der Stimmung und der Freude an diesem denkwürdigen Tag keinen Abbruch tat. Viele der jungen und auch älteren Frauen waren seit Geburt gehörlos oder schwerhörig und Sie fanden es alle grandios an einem solchen Event teilhaben zu können. Denn Mode und die persönliche Empfindung dazu ist nicht nur für die Hörenden da, sondern auch und gerade für gehandicapte Menschen.

Fazit: Es war sicher nicht das letzte Mal, dass so eine Veranstaltung stattfand! Auch wenn die Gebärdendolmetscherin nach fast 3 Stunden intensivem Austausch „platt“ war. Die Teilnehmerinnen gaben einen, etwas ungewohnten, „tosenden“, stummen Beifall für den gelungenen Tag!

Total Page Visits: 293 - Today Page Visits: 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.