Der Scandi-Trend – Was Sie schon immer wissen wollten!

Was ist eigentlich der typische Scandistyle? Und warum sind die Skandinavierinnen eigentlich „Stilikonen“?

Die Antwort auf die zweite Frage ist eigentlich recht simpel: Sie haben einfach ein besonderes Händchen für Mode und entsprechenden Stil, mit dem sie Menschen aus aller Welt begeistern können. 
Die Antworten auf die erste Frage und die Geheimnisse der Nordeuropäerinnen versuchen wir Ihnen aufzuzeigen:

Modisch und doch praktikabel

Das oberste Credo lautet: Es soll gut aussehen und muss funktionieren! Frauen aus Dänemark, Schweden & Co. sind meistens viel unterwegs und daher sehr praktisch veranlagt. Heißt das nun Verzicht auf High Heels  oder sich nicht chic kleiden zu dürfen? Es geht vielmehr darum, dass die skandinavische Frau in ihrem gewählten Outfit auch z.B. Rad fahren kann.

Zu gut angezogen? Never!

Scandistil, das ist cool und in positivster Weise lässig. Ziel ist es, sich nichts aufdrängen zu lassen, vollkommen egal zu welchem Anlass die Mode getragen werden muss. Chic sein ist das, worin ich mich wohlfühle. Das heißt nicht, dass man einen „Lotterlook“ trägt, sondern das feine Gefühl für Details beweist. Also, immer locker bleiben!

Regional denken und auf Marken setzen

Schaut man nur in die „digitalen Auslagen“ der Influencer und SocialMedia-Sternchen aus Schweden & Co. könnte man meinen, sie würden nur Exklusives von Firmen wie Mango oder Hennes&Mauritz und anderen großen, weltweiten Marken kaufen. In ihren Schränken findet man jedoch jede Menge cooles Anziehzeug aus regionaler, nordeuropäischer Produktion. Das macht ihr Aussehen so unverwechselbar.

Keine minderwertigen Klamotten kaufen

Die eigentlichen Basics bestehen aus hochwertigen Jeans, einem wertigen Woll- oder Kaschmirpulli, tollen HighHeels, Boots oder auch Sneakers und coolen Accessoires, dabei vor allem Handtaschen von innovativen, aber längst nicht teuren, aufstrebenden Designern aus Nordeuropa. Als Round-up dient ihnen echter Schmuck, der klassisch und zeitlos sein darf. Dabei achten die skandinavischen Frauen aber immer auf Qualität. 

Designmode einfach mal „runterholen“

Weil die Mädels aus Skandinavien mit Ihren teuren Designerteilen nicht damenhaft durchgestylt sein wollen, werden diese lässigerweise mit preiswerteren, sportlichen Teilen verbandelt und schaffen so ein cooles neues Kombi-Outfit.

Muster und Farben haben ihren Reiz

Verrückt wird es, wenn man mit den Farb- und Mustermöglichkeiten wild spielt und das überraschenderweise noch gut aussehen kann. Also nix mit dem Vorurteil, dass Scandimode immer dunkelblau oder grau sein muss. Je auffälliger das Muster und je greller die Farbe, umso besser. Hauptsache, es passt zusammen.

Stil ist viel mehr als Mode

Wer z.B. Bang&Olufsen, BoConcept, Skagen oder Iittala, ja auch IKEA kennt weiß, dass vielen Skandinaviern das Händchen für gutes, und teilweise mutiges, Design mit in die Wiege gelegt wurde. Insbesondere die Frauenwelt in Skandinavien legt besonderes Augenmerk auf Stil, Design und Ästhetik, in ihrem Zuhause aber auch in der Mode, was sich dann folgerichtig auf die Wahl ihrer Kleidung und das Drumherum auswirkt.

Fazit

Ist die skandinavische Mode oder der Scandistyle jetzt nur ein vorübergehender Trend? Ob er für Sie ein nächster Schritt sein kann, kann ich mit Ihnen gerne in einer ausführlichen Beratung ergründen.

Seien Sie mutig, trauen Sie sich, vielleicht ist es ja Ihr Stil !?

Ladylike im Herbst 21

Es scheint so, als könnten wir uns dieses Jahr doch noch auf der Ladylike in Recklinghausen sehen.

Denn die eigentlich im Februar 2021 zum 7.Mal stattfindende Messe ist nun auf den Oktober 2021 verschoben!

Sa., 16.10.2021 bis So., 17.10.2021

Aktuell planen wir zum 6ten Mal dabei zu sein!

Mehr Infos dann auf dieser Website! Wir freuen uns auf Sie!

UPDATE: STUDIO muss weiter geschlossen bleiben!

Wie wir schon fast befürchtet haben, lässt auch die neue CoronaSchutzVO NRW (Stand 1.12.20) leider keinen Betrieb in unserem Studio zu.

Deshalb haben wir uns schweren Herzens entschlossen, zunächst bis zum 4. Januar 2021 die Geschäftsräume geschlossen zu halten!
(Update: frühestens ab dem 29. März 2021!)

Bleibt uns an dieser Stelle nur, Ihnen ein, trotz aller widrigen Umstände, tolles Weihnachtsfest im Kreise Ihrer einzelnen Liebsten zu feiern und das diesjährige Silvesterfest, auch im kleinen Kreis, zu genießen!
Wir wollen es alle schaffen „die Kurve zu kriegen“, um im nächsten Jahr wieder voll durch zu starten!

TIPP: Selbstverständlich können Sie aber weiterhin Gutscheine zum Verschenken in unserer LittleShoppingMall einkaufen!
Verschenken Sie einfach Vorfreude auf einen tollen Termin!

Bleiben Sie alle gesund, wir sehen uns bestimmt in 2021!

Über 50? – na und!

Die Gretchenfrage: Wie sollte sich die Frau ab 50 stylen?

Auf alle Fälle sollte Sie zwei Dinge vermeiden:

  1. Exzentrische Stücke mit viel Bling-Bling und jugendlich günstiger bzw. billiger Anmutung wirken im Alter umso billiger und nicht besonders altersgerecht.
  2. „Altdamenhaftes“ und „Trutschiges“ wie z.B. Schluppen- und Rüschenblusen oder „rentnerbeige“ lassen Sie einfach älter aussehen als Sie es wirklich sind!

Tragen Sie lieber hochwertige Stoffe in guter Verarbeitungsqualität. Hochwertige Accessoires wie z.B. Schuhe, die bequem aber stilvoll sein sollten, farblich passende (Seiden-)Tücher, eleganter aber nicht protziger („Klunker“) Schmuck .

Aber oftmals ist es nicht so einfach, seinen eigenen Stil zu erkennen oder die richtigen Farben, den richtigen Stoff, welcher dem Körper schmeichelt. Ob Sie eher romantisch, rockig, skandic, sportlich, feminin, exzentrisch sind kann ich mit Ihnen gemeinsam ergründen.
Es gibt so vieles zu entdecken, was Ihre Persönlichkeit herausstellt und unterstreicht, ohne dass man sich verbiegen oder gar einem Trend hinterherlaufen muss.

Sobald es wieder möglich ist, würde ich mich freuen, Ihnen bei der Wahl der richtigen Elemente zur Seite stehen zu dürfen!

Besonnene Weihnachten

Wir wünschen Ihnen trotz aller widrigen Umstände ein heiteres Weihnachtsfest im Kreise der engsten Angehörigen und
einen guten Rutsch in ein neues, heiteres, besonderes, aber vor allem gesundes neues Jahr 2021!

Wir können alle selbst etwas verändern, indem wir uns an die Regeln halten und der Pandemie einfach die kalte Schulter zeigen.

Bleiben Sie bitte gesund!
Wir freuen uns darauf, Sie nächstes Jahr wieder bei uns begrüßen zu dürfen!

Ihre Dagmar Barkhofen

 

LadyLike 2021 ?!

Leider können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen, ob es die Frauenmesse in Recklinghausen in 2021 geben wird.

Sollte es die Pandemielage zulassen, werden wir selbstverständlich für Sie vor Ort sein.

Merken Sie sich auf alle Fälle schon einmal den Termin vor:

20. – 21. Februar 2021

Lockdown trifft auch uns

Wie wir bereits befürchtet hatten, trifft der Lockdown „Light“ auch unsere Branche!

Deshalb dürfen wir, voraussichtlich bis zum Dezemberbeginn, keine Termine durchführen, weder bei Ihnen noch bei uns!

Wir versichern Ihnen, dass Sie, sobald es wieder losgeht, bei uns sicher sind. Neben den üblichen Vorsichtsmaßnahmen, setzen wir demnächst auch auf den Einsatz von Luftreinigern die in der Lage sind, Viren zu fast 100% zu eliminieren.

Wir freuen uns bald wieder auf Sie!
Und … bleiben Sie gesund, das ist das Allerwichtigste!

 

Anm.:
– Bereits geplante Termine werden wir gemeinsam in Absprache verschieben!
– Sobald wir den Betrieb wieder aufnehmen dürfen, erfahren Sie es auf unserer Homepage

Gehörlosen-Beautyabend, geht das?

Und wie das geht! – Die Idee zu diesem besonderen Ereignis kam bei einem Kundenbesuch der Gebärdendolmetscherin Alexandra Lorenz, in der wir uns fragten:
Warum sollen eigentlich Gehörlose von einer Stylingberatung ausgeschlossen sein?
Die Antwort war einfach: Ja, warum eigentlich? Schließlich gibt es Mittel und Wege der Kommunikation, die auch Gehörlosen den Weg zu einer Beratung eröffnet.

Gastgeberin und Dolmetscherin

Kurzum wurde der besondere Tag für 8-10 „Mädels“ geplant. Da ich als Beraterin eh mit viel „Körpereinsatz“ spreche, sollte es ein Leichtes für Alexandra sein, die von mir transportierte Sprache in die Gebärdensprache zu übersetzen.

Letztlich wollten viel, viel mehr an diesem Abend teilnehmen, aber auf Grund der Hygienebestimmungen mussten wir uns begrenzen. Was aber der Stimmung und der Freude an diesem denkwürdigen Tag keinen Abbruch tat. Viele der jungen und auch älteren Frauen waren seit Geburt gehörlos oder schwerhörig und Sie fanden es alle grandios an einem solchen Event teilhaben zu können. Denn Mode und die persönliche Empfindung dazu ist nicht nur für die Hörenden da, sondern auch und gerade für gehandicapte Menschen.

Fazit: Es war sicher nicht das letzte Mal, dass so eine Veranstaltung stattfand! Auch wenn die Gebärdendolmetscherin nach fast 3 Stunden intensivem Austausch „platt“ war. Die Teilnehmerinnen gaben einen, etwas ungewohnten, „tosenden“, stummen Beifall für den gelungenen Tag!

JUCHHUU, wir sind wieder für Sie da!

Wir hoffen, dass Sie alle, den Umständen entsprechend, gut und gesund durch die Zeit gekommen sind.

Wir haben ab dem 2.6.20 unser Studio wieder für Sie geöffnet.
Natürlich unter Einhaltung der Hygieneregeln, denn die Pandemie ist ja (leider) noch nicht überstanden!

Wir freuen uns jedenfalls darauf, Sie wieder in den schönen Dingen des Lebens beraten zu dürfen. Also, bis bald!